Zum Hauptinhalt springen
  • Bescheid zur „Entnahme eines Wolfes“

    Der Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen unter Obmann ÖR Jakob Pirchner begrüßt die Entscheidung der BH St. Johann dem Antrag auf Entnahme des Problemwolfs von der Tofernalm in Großarl stattzugeben.

    Aufgrund der langen Verfahrensdauer ist das Prozedere allerdings für die Praxis nicht geeignet. Damit auch in Zukunft eine Bewirtschaftung der Almen und Steilflächen mit Schafen und Ziegen weiterhin möglich bleibt, ist die rasche Entnahme von Problemwölfen über Regionen hinweg und die Ausweisung von Weideschutzgebieten notwendig.

     

    Weitere Informationen zum Thema unter:

    https://service.salzburg.gv.at/lkorrj/detail?nachrid=63567

    Zurück