Zum Hauptinhalt springen
  • Bericht Gebietsausstellung Rauris 13.09.2020

    Schafausstellung und Fahnenweihe in Rauris

     

    Nach einem überaus zufriedenstellenden Almsommer präsentierten sich die Zuchttiere am vergangenen Sonntag im besten Fütterungs- und Pflegezustand. Bei traumhafter Kulisse wurde die neue Verbandsfahne geweiht.

     

    Bei der Ausstellung des Gebietes Mitterpinzgau wurden die insgesamt fünf verschiedene Schafrassen ausgestellt. Ausgestellt wurden die Rassen Walliser Schwarznasen, Tiroler Bergschaf, Tiroler Steinschaf, Alpines Steinschaf und Braunes Bergschaf in den Farbschlägen braun und gescheckt. Neben den Züchtern aus dem Gebiet präsentierten auch Tiroler Bergschaf-, Alpine Steinschaf- und Walliser Schwarznasenzüchter aus ganz Salzburg ihre Tiere.

    Feierliche Fahnenweihe

    Zu Mittag wurde die neue Verbandsfahne sowie alle Tiere gesegnet. Sie soll bei zukünftigen Veranstaltungen die Zusammengehörigkeit und kameradschaftlichen Gemeinschaftssinn repräsentieren. Ein besonderer Dank gilt den Fahnenpatinnen Brigitte Moßhammer und Roswitha Langreiter sowie Fähnrich Markus Hettegger.

    In zwei Vorführringen reihten die Preisrichter aus der Steiermark, Osttirol, Salzburg und der Schweiz abwechselnd die Tiere der einzelnen Gruppen. Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete die Gesamtsiegerwahl. Nach Rassen und Geschlecht getrennt, wird aus allen Gruppensiegern ein männlicher bzw. weiblicher Gesamtsieger gekürt.

    Der Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen möchte sich auch an dieser Stelle bei allen Ausstellern, Besuchern und allen, die zum Gelingen dieser Gebietsausstellung beigetragen haben, recht herzlich bedanken. Besonders danken möchten wir Organisationsteam rund um Obmann ÖR Jakob Pirchner und Gebietsobmann Johann Langreiter.

    Fotos Fahneweihe und Gesamtsieger

    weitere Fotos

     

     

    Zurück