Zum Hauptinhalt springen
  • Drei Tage für Schafe und Ziegen

    Viel Fachwissen und Anregungen bietet die 15. Internationale Bioland Schaf- und Ziegentagung. Eine Teilnahme sowohl vor Ort als auch online ist geplant.

     

     

     

     

    Zum Download auswählen

    Drei Praxisexkursionen führen zu neun Betrieben, 20 Referierende vertiefen Themen rund um die kleinen Wiederkäuer: von der Fütterung und Milchqualität über Weide, Parasitenmanagement und Tiergesundheit bis hin zum Marketing.
    In Workshops zu Zeitmanagement und Tiergesundheit oder in einem Verkaufstraining können Teilnehmende konkret praktisch lernen. Highlight sind Praktikerberichte aus Schottland und den Niederlanden. Abends besonders beliebt ist das traditionelle Spezialitätenbuffet mit Zeit für Austausch und Gespräch. Auch online gibt es Gelegenheit zum Netzwerken unter Kolleg*innen.
    Die Tagung wird organisiert von Bioland, VHM, VSZM, ZZV BW, BioSuisse, Schweizer Schaf- und Ziegenzuchtverbänden, FiBL, Agridea und dem Thünen-Institut.
    Hinweis: Die Tagung ist so geplant, dass sowohl eine Teilnahme vor Ort in Allensbach am Bodensee (D) als auch online möglich ist.

    Wann: 31. Oktober bis 2. November 2021
    Wo: sowohl online als auch vor Ort in 78476 Allensbach-Hegne/Baden-Württemberg (Bodenseeregion, Deutschland)
    Anmeldung: ab Ende August bis 05.Oktober über https://www.bioland.de/schaf-und-ziegentagung und über www.bioland.de/veranstaltungskalender
    Weitere Informationen: https://www.bioland.de/schaf-und-ziegentagung

    Zurück