Zum Hauptinhalt springen
  • Der heimische Schafwollmarkt hat sich in den letzten Jahren im internationalen Vergleich erfreulich entwickelt. Die Produktion von hochwertiger Outdoorbekleidung sowie Dämmprodukten aus Schafwolle hat neben den verschiedenen Handwerks- und Kunstarbeiten einen hohen Stellenwert erreicht. Umfassende Einzelinitiativen in den verschiedensten Regionen haben die Schafwollverarbeitung wieder aufleben lassen und für neue Produktideen bzw. Verwendungsmöglichkeiten gesorgt.

    Der Fellmarkt ist weitgehend von internationalen Einflüssen geprägt und daher mittel- bis langfristig schwer kalkulierbar. Lamm- bzw. Ziegenfelle, insbesondere medizinisch gegerbte Betteinlagen, Vorleger und Wandbehänge stellen jedoch ideale Geschenkartikel dar, die immer wieder guten Anklang finden.

    Ziegenleder gilt als sehr geschmeidiges und stabiles Leder und wird gerne zu Mänteln, Lederhosen, Schuhen und Handschuhen verarbeitet.

     

    (ÖBSZ)

     

    Wollsammlung

    Der Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen vermarktet einmal jährlich Wolle. An verschiedenen Sammelstellen wird weiße und mellierte Wolle übernommen.

    Angekündigt wird diese Serviceleistung per Brief und über ein Inserat im "Salzburger Bauer".